Author Topic: Wie man den Spiess umkehrt  (Read 50 times)

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Wie man den Spiess umkehrt
« on: November 11, 2021, 09:56:34 am »
Dieses Video fand ich aus verschiedenen Gründen interessant.
Wichtigster Punkt war eine Taktik, die uns aus dem Faschismus führen könnte. Es ist diesselbe, die hier angewendet wurde:
https://derwiderstand.createaforum.com/strategien/rettung-aus-alberta/

Im Prinzip geht es darum, die persönlichen Kosten für die Verräter in Machtpositionen zu erhöhen, die den Faschismus vorantreiben. Zusammengefasst könnte man sagen:
Bekommt ihr eine Corona- Strafe, geht vor Gericht und verlangt den Nachweis, dass das Virus existiert. Genau das ist in Alberta passiert. Deshalb wurden die übelsten Zwangsmassnahmken dort aufgehoben. Hier wird darüber geredet, etwa bei 2/3 des Videos:
https://www.bitchute.com/video/ZMYABlh07b6g/


Die Quintessenz ist, das System gegen sich selbst zu wenden, indem man versucht, der Wahrheit und der Gerechtigkeit in einem juristischen Verfahren Platz einzuräumen. Eigentlich ist es nur der Mut zum Widerstand und das Verlangen nach Fairness im Gegensatz zur kriecherischen Unterwerfung der Zombies dort draussen.

Letztendlich lässt es sich auf die Frage reduzieren:
Seid Ihr bereit, für euer Leben und für eure Freiheit ein persönliches Risiko einzugehen? Wie immer ist es immer wieder diesselbe Frage, die sich jeder von uns stellen muss.
Let's go Brandon

Share on Facebook Share on Twitter


DamnRecognizer

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
  • Greetings, programs!
  • Location: Disputed territory
    • View Profile
Re: Wie man den Spiess umkehrt
« Reply #1 on: November 12, 2021, 04:29:19 am »
Das geht leider nur solange, bis auch das Justizwesen korrumpiert ist. Das wahr zu Nazi-Zeiten und auch in der DDR der Fall. Und ist heute der Fall in China und teilweise auch schon in Hong Kong. In Deutschland hat das BVG die Corona-Massnahmen fuer zulaessig erklaert, es ist also eine Frage der Zeit bis die unteren Raenge der Justiz nicht mehr funktionieren.

Als Loesung taugt das nichts, weil es die Ursache des Problems nicht angeht. Siehe Fuellmich - die Muehlen mahlen so langsam, dass es am Genozid kaum was aendert. Und nachtraeglich kann man Leben leider nicht zurueckholen.

Unter Spiess umgekehren stelle ich mir was anderes vor.
If you lose your disc or fail to follow commands, you'll be subject to immediate de-resolution.

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Wie man den Spiess umkehrt
« Reply #2 on: November 13, 2021, 02:20:57 am »
Ich habe am eigenen Leib erfahren, dass es funkt.
Ich hab ne Bussgeld- Androhung fürs nicht- tragen der Sklavenmaske auf einer Demo bekommen und konnte dazu online Stellung nehmen. Das habe ich getan. Mit allen Gründen, incl Grundgesetzverletzung. Nix mehr gehört seitdem (August 2020). Es geht also.

Die meisten Leute sind nicht damit einverstanden, was hier gerade passiert. Aber sie haben Angst und sind Opportunisten. Deshalb spielen sie mit. Und prinzipiell ist unsere Gesellschaft und unser Rechtssystem in Ordnung und funktioniert. Und es sieht auch nicht so aus, als würde man versuchen, mit absoluter Gewalt die Leute zu zwingen. Es gibt keine Erschiessungen, Leute werden nicht ins KZ geworfen. Die Taktik ist, die Gesellschaft an regelmäßige Impfungen zu gewöhnen, um die Leute so unmerklich auszurotten.
Die Leute wollen nicht ausgerottet werden.

Und hier liegt auch unsere Chance. Wenn nur 10% der Leute überzeugt sind, dass die uns ausrotten wollen und anfangen, Steinchen ins Getriebe zu werfen, ist der Spuk in 2 Tagen vorbei und die Verbrecher vor Gericht.

Es ist aber eben auch Teil der Propaganda, die Mutigen zu entmutigen. Die Propaganda wird auf mehreren Schienen gefahren. Für die Zombies gibts das Seuchen- Narrativ, für die Aufgeklärten das 'unausweichliche Diktatur- unterwirf dich lieber, sonst gibt bubu'- Narrativ. Beidem muss man widerstehen und seinen Weg finden.
Let's go Brandon

DerTrapper

  • Newbie
  • *
  • Posts: 27
  • Location: The dark side of the moon
    • View Profile
Re: Wie man den Spiess umkehrt
« Reply #3 on: November 13, 2021, 05:26:19 pm »
Hatten heute ein Protest Picknick vor einem 2G Restaurant. Es waren 6 Leute, aber aller Anfang ist schwer, wichtig ist es präsent zu sein und die Typen die da drin hocken denken vielleicht mal nach.
Läden als Flashmob ohne Maske "besuchen" ist auch geplant. Sucht bei euch vor Ort Leute und organisiert den Wiederstand. Es werden mehr.
Ill Be back.....with weapons

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Wie man den Spiess umkehrt
« Reply #4 on: November 15, 2021, 01:48:14 am »
Hatten heute ein Protest Picknick vor einem 2G Restaurant. Es waren 6 Leute, aber aller Anfang ist schwer, wichtig ist es präsent zu sein und die Typen die da drin hocken denken vielleicht mal nach.
Läden als Flashmob ohne Maske "besuchen" ist auch geplant. Sucht bei euch vor Ort Leute und organisiert den Wiederstand. Es werden mehr.

Tolle Sache!
Genau für sowas hatte ich das Forum gebaut.
Die Idee war, dass sich Gleichgesinnte hier treffen und Kontakt aufnehmen können. Sich vernetzen sozusagen. Die Leute hätten sich dann verabredet und das Forum wäre nur so eine erste Anlaufstation gewesen. Naja, vllt gibts ja mittlerweile auch bessere Formate dafür. Jetzt dient es mehr als public Link Sammlung und für ein bisschen Diskussion. Aber genau sowas hatte ich mir vorgestellt.
Let's go Brandon