Author Topic: Deagel  (Read 1223 times)

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Deagel
« on: August 22, 2021, 03:33:22 am »
Bin auf was Interessantes gestossen, das offenbar gerade durch Telegram geistert. Deagel.
Deagel ist eine Seite, die Statistiken aus Geheimdienstquellen bereit stellt. Ein bisschen wie das CIA Fact Book.

Neben Statistiken gibt es auch Prognosen. Und hier liegt der Hase im Pfeffer. 2018 hat Deagel einen Bevölkerungsrückgang um bis zu 77% bis zum Jahr 2025 im Westen prognostiziert.
Einige freie Medien haben das aufgegriffen und genauer untersucht. Hier ein guter Artikel dazu:
https://connectiv.events/neue-zahlen-der-deagel-liste-deutschlands-bevoelkerung-schrumpft-auf-ein-drittel/

Mittlerweile hat Deagel die Prognosen vom Netz genommen. In einigen Webarchiven sind sie noch zu finden. Hier Deutschland als Beispiel:
https://web.archive.org/web/20171220201009/http:/www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx

Was ich besonders interessant finde, sind Korrelationen mit anderen Statistiken. ZB mit Impfrate und Impfstoffen. Die Länder, bei denen der höchste Bevölkerungsrückgang prognostiziert wird, benutzen alle die westlichen Impfstoffe und haben Stand heute (22.08.2021) hohe Impfraten.

Die Länder, die gar keinen oder nur einen geringen Bevölkerungsrückgang haben, benutzen Chinesische und Russische Impfstoffe und haben idR nur geringe Durchimpfraten.
Für Thailand zB wird ein Bevölkerungsrückgang von 4.4% vorhergesagt. Dort werden alle Impfstoffe benutzt (aus Ost und West)  und die Impfrate liegt so bei 5%.

Ich habe die Korrelation für etwa 10 Staaten nachgewiesen. Wenn ihr das selber machen wollt, findet heraus, welche Impfstoffe im jeweiligen Land verwendet werden und wie hoch die Durchimpfungsrate ist. Dann setzt diese Info in Beziehung zu dem prognostizierten Bevölkerungsrückgang im verlinkten Artikel. Ich empfehle englische Suche, um schneller was zu finden.

Es gibt auch einige Ausreisser von dem Muster. So wird für die Niederlande kein Bevölkerungsrückgang angegeben. Die Impfsituation ist aber in etwas wie bei uns (prognostizierter Bevölkerungsrückgang in Deutschland sind 65%, also 2/3 aller Menschen sollen bis 2025 hierzulande tot sein, Neugeburten mit eingerechnet).


Ich habe auch noch eine andere Korrelation gefunden. Die Macht des US-Deep-State über einen Staat mit dem Bevölkerungsrückgang. Je mehr Macht, desto mehr Tote.
Den höchsten Rückgang gibt es in den angelsächsischen Ländern (UK -77%, Irland -74%, USA -69%).  Dann folgen die Europäischen Vasallen, also Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien usw.
Den Chinesen wird gar kein Rückgang vorhergesagt, ebensowenig Indien oder Bangladesch. Es korrelliert also schon mit dem Einfluss der USA in der Region. Nicht mit Bevölkerungsdichte oder Reichtum oder anderen Kenngrößen.

Nehmen wir also mal an, der Genozid ist schon länger geplant und wird jetzt mit der Impfung durchgezogen.
Nehmen wir weiterhin an, die US- Geheimdienste und die westlichen Oligarchen stecken dahinter. Dann ergäbe es durchaus Sinn, dass diese (absurd erscheinenden) Zahlen plötzlich aus Geheimdienstquellen auftauchen.
Dann ergäben auch diese Korrelationen absolut Sinn. Länder wie Holland hat man einfach in der Planung vergessen, vllt weil sie irrelevant sind und einfach so mit 'befriedet' werden. Da das in der Statistik keine Erwähnung findet, heisst die Prognose für Holland also: 'keine Veränderung'.
Die Länder, auf die man den größten Einfluss hat, werden so weit wie möglich ausgerottet. Regionen, die nicht im Einflussbereich liegen, können nicht angegriffen werden. Deshalb wird ihre Bevölkerungszahl als konstant angenommen.

Tja, hätte ich sowas vor anderthalb Jahren gelesen, hätte ich den Autor für einen Spinner gehalten. Aber heute... Sagt, was ihr denkt.
Let's go Brandon

Share on Facebook Share on Twitter


DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #1 on: September 24, 2021, 12:20:05 pm »
Interessante Analyse von Gerhard Wisnewski über Deagel:
https://www.youtube.com/watch?v=YWmmVeiMlmI

Ich hoffe, er liegt damit nicht allzu weit daneben. Erscheint mir persönlich recht plausibel.
Let's go Brandon

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #2 on: October 23, 2021, 09:45:56 am »
Corbett hat einen Beitrag extra für Deagel gemacht. Schlägt in diesselbe Kerbe. Absolut sehenswert.
https://www.corbettreport.com/qfc080-deagel/
Let's go Brandon

DerTrapper

  • Newbie
  • *
  • Posts: 27
  • Location: The dark side of the moon
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #3 on: October 25, 2021, 01:16:36 pm »
Warum Deagl Sinn machen kann.
Der Great Reset zielt auf eine extreme Reduktion von Co2 Emissionen ab. Nachdem die FFF Proteste der "Schüler" (eig Club of Rome, auch Rockefeller) erfolglos waren, die Menschen im Westen zur Rä­son zu bringen weniger zu fliegen, Fleisch zu Essen und zu konsumieren, wurde mit der Covid Kriese die Notbremse gezogen. Jetzt wird Fliegen stark eingeschränkt, es galt ja immer als Mega Co2 Schleuder. Mit den Impfungen wird die westliche Gesellschaft auf ein vertretbares Maß geschrumpft , da man die derzeitige Bevölkerung mit dem angestrebten Null Emsissionsziel niemals mit genug Energie und Nahrung versorgen kann, ohne das es gewaltige Aufstände geben würde. Zudem ist die industrielle Revolution 4.0, Schwabs Lieblingsthema, stark im kommen. In deren Folge es immer weniger Erwerbsarbeit geben , da alles mit Roboterisierung und KI gelöst werden soll, auch Denkaufgaben. Die Arbeitslosigkeit könnte in den nächsten Jahren neue Rekordstände erreichen, für die große Masse deren Intellektuelle Fähigkeiten beschränkt sind, gäbe es schlicht und einfach nix mehr zu tun, und in Folge das ausbleibenden Einkommens könnte auch nichts mehr konsumiert werden. Der Ökologische Fußabdruck scheint mir ein plausibler Grund  den Westen stark zu reduzieren, und in den Köpfen der Hintermänner wie Klaus Schwab und Gates (Innovate to ZERO) giebt es vermutlich keine Alternative den Planeten zu "retten". Schwabs Menschenbild ist leider eher geringschätzig, er sieht in der breiten Masse keinen Wert, nur Fresser die den Planeten verschmutzen.
Ill Be back.....with weapons

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #4 on: October 26, 2021, 02:14:57 am »
Warum Deagl Sinn machen kann.
Der Great Reset zielt auf eine extreme Reduktion von Co2 Emissionen ab. Nachdem die FFF Proteste der "Schüler" (eig Club of Rome, auch Rockefeller) erfolglos waren, die Menschen im Westen zur Rä­son zu bringen weniger zu fliegen, Fleisch zu Essen und zu konsumieren, wurde mit der Covid Kriese die Notbremse gezogen. Jetzt wird Fliegen stark eingeschränkt, es galt ja immer als Mega Co2 Schleuder. Mit den Impfungen wird die westliche Gesellschaft auf ein vertretbares Maß geschrumpft , da man die derzeitige Bevölkerung mit dem angestrebten Null Emsissionsziel niemals mit genug Energie und Nahrung versorgen kann, ohne das es gewaltige Aufstände geben würde. Zudem ist die industrielle Revolution 4.0, Schwabs Lieblingsthema, stark im kommen. In deren Folge es immer weniger Erwerbsarbeit geben , da alles mit Roboterisierung und KI gelöst werden soll, auch Denkaufgaben. Die Arbeitslosigkeit könnte in den nächsten Jahren neue Rekordstände erreichen, für die große Masse deren Intellektuelle Fähigkeiten beschränkt sind, gäbe es schlicht und einfach nix mehr zu tun, und in Folge das ausbleibenden Einkommens könnte auch nichts mehr konsumiert werden. Der Ökologische Fußabdruck scheint mir ein plausibler Grund  den Westen stark zu reduzieren, und in den Köpfen der Hintermänner wie Klaus Schwab und Gates (Innovate to ZERO) giebt es vermutlich keine Alternative den Planeten zu "retten". Schwabs Menschenbild ist leider eher geringschätzig, er sieht in der breiten Masse keinen Wert, nur Fresser die den Planeten verschmutzen.

Vieles davon würde ich sofort unterschreiben.
Die Kritik von Corbett und Wisnewski zielt eher darauf ab, dass keinerlei Quellen genannt werden und die Site selbst ihre Prognosen mehr als Vermutungen beschreibt. Deshalb schätzen beide (wenn ich mich richtig an Wisnewskis Video erinnere) die Site als im journalistischen Sinne wertlos ein. Was man schwer widerlegen kann.

Auch wenn die Prognosen genau in unser Verständnis des neuen Faschismus passen mögen, sind sie offensichtlich faktisch nicht belegt. Das heisst nartürlich nicht, dass es Unsinn ist. Ich finde es immernoch interessant, dass  diese extremen Zahlen gerade jetzt auftauchen. Wer würde in einer bis vor Kurzem noch stabilen und reichen Welt wie der unseren solche Vorhersagen wagen?

Corbett vermutet Predictive Programming, eine Propagandataktik. Unsere Feinde wollen uns an den Gedanken gewöhnen, dass wir wegeuthanisiert werden. Der Sinn ist, dass wir weniger Widerstand leisten, weil wir den Gedanken schon als Realität angenommen haben. Klingt irre, ist aber eine psychologische Reaktion, die wohl gut erforscht ist. Bin da aber nicht im Topic.
Ich persönlich halte Corbetts Vermutung für wahrscheinlich. Dann frage ich mich allerdings, warum die Vorhersagen gelöscht wurden. Vllt, weil das Ganze dann authentischer wirkt? Auf Druck der Eliten wurden sie aus dem Netz genommen, ohhh wie allmächtig sind die wohl... Das würde wieder voll in den Fear **** passen, den die gerade vor unseren Augen ablaufen lassen.
Denkt dran, das sind nur ein paar hundert Hanseln weltweit, die ganzen Politiker, unser feiges Militär und unsere ehrlose Polizei sind nur Mitläufer, die in der grossen Masse feige Zombies und in der Spitze ehrlose Verräter sind.
Let's go Brandon

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #5 on: October 26, 2021, 05:09:07 am »
Gerade so, was "die paar hundert Hanseln weltweit" angeht, ist mir gerade jetzt ein informatives Video untergekommen:
https://rumble.com/vn7lf5-monopoly-who-owns-the-world-must-see.html
Let's go Brandon

DamnRecognizer

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
  • Greetings, programs!
  • Location: Disputed territory
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #6 on: November 03, 2021, 08:23:13 pm »
Denkt dran, das sind nur ein paar hundert Hanseln weltweit, die ganzen Politiker, unser feiges Militär und unsere ehrlose Polizei sind nur Mitläufer, die in der grossen Masse feige Zombies und in der Spitze ehrlose Verräter sind.

Nur unangenehm, dass die Waffen haben und ausgezeichnet organisiert sind.

Die Deagle-Statistiken moegen ja unbegruended sein, bzw. ohne Quellen oder Methodik veroeffentlicht - die sogenannten "Debunk"-Videos sind aber nur reine Meinungsaeusserungen. Deagle scheint zumindest "irgendwas" zu tun, um zu diesen Zahlen zu gelangen. Vermutlich mehr, also nur eine Webcam auf den Tisch zu stellen und loszulabern. Neugier ist angebracht.
If you lose your disc or fail to follow commands, you'll be subject to immediate de-resolution.

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #7 on: November 04, 2021, 04:56:28 am »
Denkt dran, das sind nur ein paar hundert Hanseln weltweit, die ganzen Politiker, unser feiges Militär und unsere ehrlose Polizei sind nur Mitläufer, die in der grossen Masse feige Zombies und in der Spitze ehrlose Verräter sind.

Nur unangenehm, dass die Waffen haben und ausgezeichnet organisiert sind.

Die Deagle-Statistiken moegen ja unbegruended sein, bzw. ohne Quellen oder Methodik veroeffentlicht - die sogenannten "Debunk"-Videos sind aber nur reine Meinungsaeusserungen. Deagle scheint zumindest "irgendwas" zu tun, um zu diesen Zahlen zu gelangen. Vermutlich mehr, also nur eine Webcam auf den Tisch zu stellen und loszulabern. Neugier ist angebracht.

Ja, aber wenn ich irgendwas habe, schreibe ich doch, woher.
Ich halte das ganze Deagel- Ding mittlerweile für ein Eliten Outlet wie Bellingcat oder der Mainstream Mist. Die wollen uns einfach nur einschüchtern und an den Gedanken der Austrottung gewöhnen. Vllt stimmt das ja auch mit diesem Satanisten- Regeln- Gedöns und man muss den Menschen immer mitteilen, was man vorhat, damit Satan glücklich ist oder sowas. Was auch immer. Kranke Leute, kranker Kult.

Und die Menschen immer in Angst halten. Hat doch super geklappt. Sieh dir nur die ganzen Zombies da draussen an. Alle freiwillg auf dem Weg in die Hölle.
Let's go Brandon

DerTrapper

  • Newbie
  • *
  • Posts: 27
  • Location: The dark side of the moon
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #8 on: November 18, 2021, 05:19:12 pm »
Bei all dem Wahnsinn beteht für mich kein Zweifel mehr das die Zahlen im Jahr 2025 so aussehen werden. Auch wenn sie beim Knobeln oder dem Hellseher auf der Kirmes rausgekommen sind. Wir haben nach dem Impfen eine schlimmere Situation als vor 1 Jahr.
Irgendwas tut es mit dem Immunsystem, je mehr geboostert wird je geringer die Changen sich gegen den Wildvirus zu wehren. Das pusht sich immer weiter hoch und das Personal in den Krankenhäusern verliert die Geduld und viele wollen sich ned Impfen um den Job zu behalten was auch verständlich ist. Also wird keiner mehr da sein um die anderen Schwerkranken zu pflegen.
Ill Be back.....with weapons

DerDicke

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 67
  • Location: 4. Reich, Sektor Eurasien
    • View Profile
Re: Deagel
« Reply #9 on: July 05, 2022, 06:40:22 am »
Hab was Neues zu Deagel gefunden, eine Analyse. Im Prinzip nichts Neues, aber bringt es gut auf den Punkt.
In USA, UK und D gibts richtig massiv Entvölkerung.
https://www.ahava528.com/wp-content/uploads/2021/09/Deagel-Analysis-updated.pdf

Weiss immer noch nicht, was ich von Deagel halten soll. In UK gab es ja Widerstand der Bevölkerung und der Staatsterror war nicht erfolgreich. Bei uns im Gegensatz dazu weitgehende Unterordnung. In den USA erst Panik, dann aber Widerstand. Jedenfalls sitzen in diesen Ländern die Oligarchen, die ich für all das verantwortlich mache und in genau diesen Ländern haben die ihre Machtbasis.

Nunja, schauen wir mal. Die meisten von uns werden es wohl am eigenen Leib erfahren.
Haltet die Ohren steif und geniesst das Wetter!
Let's go Brandon